Welche Versicherungen braucht man?

Welche Versicherungen braucht man
Welche Versicherungen sind wichtig?

Es gibt so viele verschiedene Versicherungen auf dem Markt, dass wahrscheinlich auch Sie nicht sicher sind, welche Sie wirklich brauchen und welche davon eher unnütz oder eben einfach nicht nötig sind. Daher sollten Sie sich vor einem Vertragsabschluss immer gründlich informieren.

Die wichtigsten Versicherungen

Welche Versicherungen Sie wirklich benötigen hängt von verschiedenen Faktoren ab und kann alleine von einem Ratgeber nicht definiert werden. So ist es zum einen Ihr Alter, was eine Rolle spielt, aber auch Ihr Berufsstatus und wie viel Geld Sie monatlich für Ihre Versicherung aufbringen könnten. So können wir Ihnen hier auch nur einige Anhaltspunkte nennen. Wenn Sie ein KFZ besitzen, dann ist eine Haftpflichtversicherung zwingend notwendig, denn diese ist Pflicht in Deutschland. Auf was Sie ebenso wenig verzichten dürfen, ist eine private Haftpflichtversicherung. Sie schützt Sie vor Schadensersatzansprüchen anderer Personen, wenn Sie einen Schaden verursacht haben. Wichtig ist auch eine Versicherung die Ihre Arbeitskraft versichert.

Das kann eine Berufsunfähigkeitsversicherung oder auch eine Unfallversicherung sein. Die Berufsunfähigkeitsversicherung sichert Sie dabei sowohl bei Krankheit als auch bei einem Unfall ab. Die Unfallversicherung eben nur bei einem Unfall. Wichtig sind natürlich auch Versicherungen wie eine Hausratversicherung, wenn Sie einen Hund haben eine Hundehaftpflicht und gut ist es auch, wenn Sie  eine Rechtschutzversicherung besitzen. Das hängt aber eben auch davon ab, wie viel Geld Sie für Ihre Versicherungen monatlich aufbringen können. Daher lohnt es sich auch immer, die Preise und Leistungen einzelner Versicherungen näher anzusehen. So können Sie zum Beispiel mit TopTarif vergleichen, welche Versicherung für Sie die Günstigste wäre. Dabei sollten Sie in den Vergleich aber auch Kombinationen aus verschiedenen Versicherungen, wie beispielsweise Hausratsversicherung, Private und Hunde Haftpflichtversicherung einbeziehen. Denn hier warten oftmals noch zusätzliche Einsparungen.

Unnötige Versicherungen

Natürlich ist es Ihnen selbst überlassen, welche Versicherungen Sie abschließen möchten und welche nicht. So wie es aber eben auch absolut notwendige Versicherungen gibt, so gibt es eben auch solche, die nicht wirklich nötig sind. Eine Glasbruchversicherung ist nicht wirklich nötig. Sollte Ihnen irgendwann einmal eine Scheibe zu Bruch gehen, so haben Sie bis dahin wahrscheinlich längst die mehrfache Summe des Wertes an Beiträgen für diese Versicherung bezahlt. So ähnlich ist es auch bei einer Brillenversicherung. Eine Insassenversicherung benötigt ebenso niemand. Denn werden Personen in Ihrem Auto verletzt, weil Sie schuldhaft einen Unfall verursachen, kommt die KFZ-Haftpflicht dafür auf.

Bild: panthermedia.net Erwin Wodicka