Neu in Deutschland: Tipps für chinesische Einwanderer

Einwanderung nach Deutschland

Chinesische Einwanderer liegen zahlenmäßig in Deutschland nicht gerade an der Spitze, nehmen aber dennoch einen wichtigen Platz ein. Einwanderer chinesischer Herkunft kommen kaum aus dem großen Staat China. Sie kommen aus Taiwan, aus anderen asiatischen und auch aus afrikanischen Ländern, in denen die Familien oft seit Generationen als Einwanderer lebten. Vielfach kommen auch Einwanderer mit chinesischem Hintergrund aus anderen Ländern der EU. Im Stadtbild der deutschen Metropolen begegnen Bürger unseres Landes den Chinesen besonders häufig als Besitzer von China-Restaurants und im sonstigen Dienstleistungssektor, aber auch unter den Akademikern, da oftmals Chinesen zum Studium ins Ausland gehen und später dort bleiben.

Deutschland – eines der Einwanderungsländer

Für Sie als chinesischer Einwanderer ist somit Deutschland wahrscheinlich nicht die erste fremde, vielfach nicht einmal die erste europäische Kultur, der Sie begegnen. Sie haben sich oft bereits in anderen Ländern der Welt oder Europas mit ähnlichen Kulturen bekannt gemacht. Auch ist bekannt, dass chinesische Einwanderer selten ohne Sprachkenntnisse von europäischen Sprachen ins Land kommen. Sie werden sich also, wenn vielleicht noch nicht in Deutsch, so doch in Englisch verständigen können. Das schafft schon mal eine gute Startposition.

Wenn Sie zum Studium nach Deutschland kommen, finden Sie vielleicht eine Wohnmöglichkeit in einem Studentenwohnheim. Wenn nicht, dann müssen Sie sich eventuell eine Wohnung einrichten. Als Einwanderer muss man in der Regel erst einmal gut das Geld zusammenhalten, gleich, ob Sie studieren wollen oder sich selbstständig machen möchten. In einem Möbel Discount können Sie günstig Möbel kaufen, auch im Internet. Sie werden hier schnell sehen, dass es auch in Deutschland viele Möbel und Accessoires gibt, die der chinesischen Einrichtungskultur entsprechen.

Sprachschulen und Einzelunterricht finden

Sehr wichtig ist für Sie als Einwanderer das Erlernen der deutschen Sprache. Beim Studium wird das gewiss dazugehören oder Sie sind schon sprachlich vorbereitet. Sonst finden Sie über das Internet eine Reihe von Sprachkursen und Sprachschulen, die auch günstig sind. Sie können auch günstig Unterricht in Deutsch bei einem Studenten nehmen. Immer mehr unserer Studenten erlernen auch die chinesische Sprache und stehen für solche Unterrichtsstunden zur Verfügung. Bei einer Vereinbarung, wo Sie sich gegenseitig beim Sprachstudium unterstützen wird der Unterricht meist noch viel günstiger.

Bild: panthermedia.net JCB Prod