Das chinesische Neujahrsfest im Vergleich zu deutschen Silvesterbräuchen

Mit roten Lampions und Feuerwerk begrüßen die Chinesen das neue Jahr

Am 31. Januar stoßen die meisten Menschen in Deutschland um Mitternacht mit Sekt oder alkoholfreien Getränken auf den Beginn des neuen Jahres an und hoffen mit guten Vorsätzen auf eine schöne Zukunft und die Erfüllung ihrer Wünsche. In China feiern die Menschen zwar auch Silvester, doch hat das Neujahrsfest für sie eine weitaus größere Bedeutung und gilt als der wichtigste Feiertag.

Silvester in China

Während in Deutschland zu den beliebtesten Festen gehört, finden in China am letzten Tag des Jahres keine großen Feierlichkeiten statt. Stattdessen verbringen sie den Jahreswechsel zusammen mit der Familie bei einem ruhigen Abend und einem guten Abendessen. Silvesterbräuche, wie das Feuerwerk, das in Deutschland dazu gehört, verläuft die Silvesternacht in China ebenso wie die kleinen Ferien ruhig.

Feuerwerk, Blei gießen und Partys in Deutschland

Dagegen endet in Deutschland das alte mit kleinen und großen Feiern. Ob in einer Diskothek mit vielen anderen Gästen, zu Hause mit der Familie oder auf einer privaten Party mit Freunden, – die meisten Deutschen begrüßen das neue Jahr mit verschiedenen Bräuchen. Den Abend verbringen sie mit einem guten Essen und in Gesellschaft von Familie oder Freunden. Zwar gibt es kein allgemein traditionelles Silvesteressen, doch erfreuen sich Raclette und Fondue großer Beliebtheit. Zwischen Gesellschaftsspielen, Partys, dem Film „Dinner for one“ und Silvestershows im Fernsehen warten die Menschen auf Mitternacht. Dann beginnt das bunte Schauspiel am Himmel und sie stoßen mit guten Vorsätzen auf das neue Jahr an und erstellen beim Blei gießen Prognosen für die Zukunft.

Neujahrsvorsätze planen und umsetzen

Obwohl die meisten Menschen in Deutschland gute Vorsätze haben, scheitert es an der Umsetzung. Zum Beispiel nimmt sich ein Steuerfachangestellter mit jahrelanger Berufserfahrung vor, in diesem Jahr endlich die Prüfung zu absolvieren, um den Job als Steuerberater auszuüben und beruflich weiter zu kommen. Anderes nehmen sich vor, mit dem Rauchen aufzuhören. Auch weniger Stress und mehr Zeit für die Familie belegen die vordersten Plätze. Ebenso äußern Menschen Wünsche und hoffen auf ein besseres Jahr als das vergangene. Beispielsweise sind sie unzufrieden mit ihrem Arbeitsumfeld und möchten in einer Ingenieur Jobbörse eine neue Stelle zu finden, um sich wieder wohl zu fühlen. Bei der Realisierung ist eine gute Planung mit konkreten Zeitangaben wichtig, um die Vorsätze nicht aufzuschieben.

Vorbereitungen für das chinesische Neujahrsfest

Wer jedoch das sogenannte chinesische Silvester erleben möchte, sollten zum Neujahrfest eine Reise durch China planen. Am zweiten Neumond feiern die Chinesen das traditionelle Fest nach der Wintersonnenwende, so dass es jedes Jahr zwischen dem 21. Januar und 21. Februar stattfindet. Doch bereits lange vor diesem Termin beginnen die Vorbereitungen, beispielsweise reinigen die Chinesen die Häuser mit Bambuszweigen und schmücken alles in roter Farben, wie Lampions und Bänder mit schwarzer Beschriftung.

Verabschiedung des alten Jahres und Neujahrstag

Das Highlight ist jedoch traditionelle Festessen am letzten Tag des alten Jahres, das aus Hühnchen und Fisch besteht. Übrigens, die Chinesen lassen ein Teil des Fisches, da er Wohlstand symbolisiert. Kurz vor Ende des alten Jahres verlassen die Familien die Häuser und öffnen anschließend die Fenster, durch die das Glück zu Beginn des neuen Jahres eintritt. Mit Beginn des neuen Jahres feiern die Chinesen mit stundenlangen Feuerwerken, bevor die Familienmitglieder am Vormittag in einem gemeinsamen Treffen ihrer Ahnen gedenken und Verwandten den Neujahrssegen wünschen.

Bild: panthermedia.net Wolfgang Filser