Die besten Berlin-Filme aller Zeiten

Die besten Berlin-Filme aller Zeiten
Berlin-Filme - Die besten Streifen

Leben Sie in Berlin, sind Sie dort aufgewachsen oder haben Sie eine besondere Beziehung zur deutschen Hauptstadt, werden Sie sich sicher für bestimmte Situationen oder die Geschichte interessieren. Viele Ereignisse wurden in Filmen festgehalten. Die Filme regen zum Nachdenken an, sie sind traurig oder lustig. Im Kino laufen diese Filme nicht mehr. Hin und wieder werden sie im Fernsehen gezeigt. Können Sie nicht warten, sollten Sie sich die Filme als DVD oder Video nach Hause holen.

Die besten Berlin-Filme

Um die Tragikomödie „Good bye, Lenin“ richtig zu verstehen, sollten Sie in Ost-Berlin gelebt haben. Der Film mit Daniel Brühl und Katrin Sass in den Hauptrollen wurde im Jahr 2003 gedreht. Im Jahre 1978 setzt sich ein Familienvater aus Ost-Berlin in den Westen ab und lässt Frau und Kinder zurück. Am 07. Oktober 1989, als die Mutter eine Auszeichnung erhalten soll, muss sie mit ansehen, wie ihr Sohn bei einer Demonstration zusammengeschlagen wird. Sie erleidet einen Herzinfarkt. Als sie im Krankenhaus liegt, fällt die Mauer und einiges verändert sich. Möchten Sie den Film sehen, können Sie ihn vielleicht über ein Sonderangebot bei Lidl in Berlin erhalten.

„Der Himmel über Berlin“ stammt aus dem Jahre 1986. Die Hauptakteure sind Otto Sander und Bruno Ganz, Regie führte Wim Wenders. Während zwei Engel Berlin durchstreifen, bekommen sie die Gedanken und Gefühle seiner Bewohner zwar mit, doch gelingt es ihnen nicht, etwas an der Lage der Bewohner zu verbessern. Möchten Sie den Film sehen, können Sie über das Internet verschiedene Angebote finden.

Warum rennt Lola?

Der Film „Lola rennt“ von Tom Tykwer, mit Franka Potente und Moritz Bleibtreu in den Hauptrollen, spielt in Berlin. Lolas Freund Manni, ein Hehler, lässt eine Tüte mit 100.000 Mark in der U-Bahn liegen. Bis der Auftraggeber kommt und das Geld abholt, bleiben ihm noch 20 Minuten Zeit. Lola rennt durch Berlin, um das Geld zu holen. Als Lola und Manni, um das Geld aufzutreiben, einen Supermarkt überfallen, wird Lola erschossen. Sie will den Ausgang der Geschichte nicht akzeptieren, die Handlung beginnt wieder von vorn. Als Manni von einem Rettungswagen überfahren wird, ist wieder eine neue Situation eingetreten, die Handlung beginnt abermals neu.

Bild: panthermedia.net James Steidl