Die 3 günstigsten Internetanbieter

Das Internet, egal, ob mit ISDN, DSL, UMTS oder LTE, bieten viele Telekommunikationsunternehmen an. Immer neue Anbieter kommen auf den Markt. Neben dem stationären Internet, das Sie zu Hause und im Büro nutzen können, ist bei zahlreichen Anbietern das mobile Internet vom Handy oder Notebook verfügbar. Die Preise sind bei den einzelnen Anbietern sehr unterschiedlich und hängen von verschiedenen Faktoren ab. Allerdings sind einige Anbieter grundsätzlich besonders günstig. 

Die günstigsten Internetanbieter

Zu den günstigsten Internetanbietern gehört Kabel Deutschland. Zu sehr günstigen Preisen können Sie DSL nutzen. Die DSL-Tarife werden mit unterschiedlichen Übertragungsraten angeboten. Die monatliche Grundgebühr ist sehr günstig, zusätzlich gewährt Ihnen Kabel Deutschland verschiedene Vergünstigungen, beispielsweise kann die Anschlussgebühr entfallen. Bei Kabel Deutschland können Sie Tarife wählen, die nur Internet, Internet und eine Telefonflatrate oder Internet, Telefonflatrate und einen TV-Anschluss enthalten. Sogar Highspeed-Internet mit Doppelflatrate können Sie besonders günstig buchen.

Ebenfalls günstig sind die verschiedenen Tarife von Alice. Bei Alice können Sie Tarife mit und ohne Mindestlaufzeit buchen. Der günstigste Tarif ist Alice Light. Er enthält lediglich eine Flatrate für das Internet und ist mit und ohne Mindestlaufzeit verfügbar. Nur wenig teurer werden die Tarife mit einer Telefonflatrate, bei denen Sie mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von 16.000 Kbit/s ins Netz gelangen. Ist Ihnen das zu langsam, können Sie einen Highspeed-Tarif nutzen, bei dem Sie mit 50.000 Kbit/s ins Netz kommen. Optional können Sie einen TV-Anschluss bei Alice hinzubuchen. Congstar gehört zu den günstigsten Internetanbietern. Sie erhalten DSL-Tarife mit und ohne Telefonflatrate für das deutsche Festnetz. Bei Tarifen ohne Festnetz-Flatrate können Sie zu sehr günstigen Minutenpreisen in das Festnetz telefonieren. Nicht zu vergessen sind die Angebote für das mobile Internet von Congstar. Die Tarife von Congstar können Sie mit und ohne Mindestlaufzeit buchen.

Das ist ebenfalls günstig

Kennen Sie schon Tele Columbus? Der Anbieter ist ebenfalls günstig. Bei den Tarifen für das Internet stehen Ihnen Übertragungsgeschwindigkeiten von 16 Mbit/s, 32 Mbit/s, 64 Mbit/s und sogar 128 Mbit/s zur Auswahl. Der Preis hängt von der Übertragungsgeschwindigkeit ab. Alle Tarife enthalten eine Telefonflatrate in das deutsche Festnetz. Möchten Sie zusätzlich digitales Fernsehen nutzen, können Sie einen Tarif mit Sky-TV buchen, bei dem Sie zwischen mehreren Wunschpaketen wählen können.

Bild: Panthermedia.net wen hui wang